KletterYoga_R_Farbe.png
 
 
Kletteryoga_Promo_Marius_2.jpg

Kletteryoga ist ein Yogastil, der gezielt auf die Bedürfnisse von Sportkletterern und -boulderern abgestimmt ist. Mit Kletteryoga geht Klettern und Bouldern einfach besser!

Klettern und Bouldern stellen hohe Anforderungen an Körper und Geist. Diese intensiven Sportarten können zu einseitigen körperlichen Belastungserscheinungen führen. Die Kletteryogapraxis ist dabei jedoch weit mehr als ein einfaches Ausgleichstraining.

Kletteryoga verbessert die Beweglichkeit, Stützkraft, Koordination und die Atmung. Es umfasst spezifische Asanas, Flows, Aufwärm-, Atem-, und Massagetechniken, den menschlichen Kletterbaum sowie Meditation.

Weiterhin ist es darauf ausgerichtet, entstehende Langzeitfolgen und potentielle Dysbalancen Muskulatur und Gelenken systematisch auszugleichen. Wichtige Aspekte und Prinzipien des Yoga wie Achtsamkeit werden in die Kletterpraxis integriert.

Darüber hinaus steht Kletteryoga für Werte wie Gemeinschaft, Hilfsbereitschaft und Umweltschutz.

Kletteryoga wurde entwickelt von Marius Beyer. Er ist zertifizierter Yogalehrer (BYV) und praktiziert seit 2004 Yoga in verschiedenen Stilen. Er ist seit jeher ebenso begeisteter Kletterer und Boulderer. In seine Praxis fließen darüber hinaus seine langjährigen Erfahrungen aus Kampfsport- und Ausdauersportarten ein. Weiterhin ist Marius Diplom-Umweltwissenschaftler und Musiker in der Band Aerodice.

Er stammt aus einer Familie von Bodyworkern. Seine Schwester Lucie Beyer unterrichtet weltweit Yoga und Acroyoga und ist eine der großen WegbereiterInnen des Acroyoga. Ihrer beider Mutter und Onkel sind staatlich anerkannte Physiotherapeuten und Yogalehrer. Marius hat sein Wissen über funktionelle Anatomie und Physiologie so bereits mit der Flasche aufgesogen und gibt dieses Wissen in seinen Workshops, Trainings und Ausbildungen weiter.

Marius unterrichtet deutschlandweit in Yogastudios, Kletter- und Boulderhallen sowie auf Festivals uvwm.
Events
Kletteryoga bei Facebook
Kletteryoga bei Instagram