Allgemeine Geschäftsbedingungen Bewegung, Berlin! Festival
--
Terms & Conditions of the Bewegung, Berlin! Festival
(English translation below)

Bewegung, Berlin! Festival wird vertreten durch:
Marius Beyer, Rubenstraße 13, 12159 Berlin
Julia Kühner, Kameruner Straße 10, 13351 Berlin

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für das Bewegung, Berlin! Festival und den damit verbundenen Aktivitäten und Dienstleistungen:

1.     Teilnahmebedingungen

Die Leistungsfähigkeit der Teilnehmer muss den Anforderungen der jeweiligen Veranstaltung so weit gerecht werden, dass die Gruppe nicht unzumutbar behindert oder gefährdet wird. Der Veranstaltungsleiter kann im Vorfeld oder während der Veranstaltung jederzeit Teilnehmer von der Veranstaltung ausschließen, wenn sie den zu erwartenden Anforderungen nicht gewachsen erscheinen. Bei einer bereits begonnenen Veranstaltung ist ein Ausschluss möglich, wenn die Gruppe in unzumutbarer Weise gestört, behindert, gefährdet oder die Anweisungen des Leiters nicht befolgt werden (ebenso für zukünftige Veranstaltungen). Eine nach Veranstaltungsbeginn festgestellte Fehleinschätzung des Könnens eines Teilnehmers rechtfertigt keine Erstattung des Veranstaltungspreises. Andererseits kann der Teilnehmer, wenn seine Leistungsfähigkeit die ausgeschriebenen Anforderungen übersteigt, nicht damit rechnen, dass Ihr Leistungsanspruch erfüllt wird. Wenn der Teilnehmer ein gesundheitliches Problem (z.B. Allergie, Verletzung, Diabetes etc.) hat, das den Ablauf der Veranstaltung beeinträchtigen könnte, ist dieser verpflichtet, den Veranstaltungsleiter vor Veranstaltungsbeginn zu informieren. 

2.     Haftung und Versicherung

Das Ausüben von Akrobatik, Massagetechniken und Yoga bringt ein erhöhtes Verletzungsrisiko mit sich. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Jeder Teilnehmer verzichtet auf die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen jeglicher Art wegen leichter Fahrlässigkeit gegen die Kursleiter, die Veranstaltungsleiter oder deren gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen, soweit nicht durch bestehende Haftpflichtversicherung der Schaden abgedeckt ist. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit der veranstaltende Kursleiter oder der Veranstaltungsleiter die Verletzung einer wesentlichen, sich aus der Natur des Vertrages ergebenden Pflicht (Kardinalpflicht) vorgeworfen werden kann oder wenn ein Schaden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung des veranstaltenden Kursleiters oder des Veranstaltungsleiters oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der veranstaltenden Sektion oder des Veranstaltungsleiters beruht.

3.     Buchung, Rückerstattung von Teilnehmerbeiträgen:

Durch klicken auf „Jetzt verbindlich buchen“ entsteht ein verbindlicher Kaufvertrag. 
Für den Rücktritt und Rückzahlung von einem bereits bezahlten Ticket gilt folgende Regelung:
Bis 4 Wochen vorher: Rückerstattung des vollen Betrages abzüglich 30€ Bearbeitungsgebühr.
Weniger als 4 Wochen vorher: Rückerstattung von 50% des Teilnahmebeitrages abzüglich 10€ Bearbeitungsgebühr.
Bis 2 Wochen vorher: Keine Rückerstattung mehr möglich, es jedoch gegen eine Bearbeitungsgebühr von 20€ ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.


These terms and conditions are counting for the Bewegung, Berlin! Festival and the related activities and services.

1.     Conditions

The performance of the participant must meet the requirements of the event so far right that the group is not unreasonably hindered or endangered. The event manager may at any time exclude in advance or during the event from the event if they do not show the expected requirements. In an event has already begun an exclusion is possible if the group unduly disturbed, hindered, endangered or the instructions are not followed the conductor (also for future events). A detected event to start misjudgment of ability of a participant does not justify a refund of the event fee. On the other hand, the participants if its performance exceeds the prescribed requirements, do not expect that your entitlement is met. If the participant has a health problem (eg, allergy, injury, diabetes, etc.) that could affect the running of the event, the latter is obliged to inform the event manager before the event begins.

2.     Liability

Practicing acrobatics, massage techniques and yoga brings an increased injury risk. Participation is at your own risk and responsibility. Each participant waives the assertion of claims for damages of any kind due to slight negligence against the instructor, the course instructor or their legal representatives or vicarious agents, unless covered by existing insurance the damage. This limitation of liability does not apply if the organizing teacher or the event manager can be accused of breach of a material, resulting from the nature of the contract (cardinal obligation) or if damage arising from injury to life, body or health of a negligent breach of duty the organizing of the event director or course instructor or an intentional or negligent breach of duty by a legal representative or vicarious agent of the organizing of the event director or section is based.

3.     Booking, Refund of participant contributions

Clicking the button “binding registration” creates a purchase agreement.
For the cancellation and repayment of a pre-paid ticket  following rules apply:
To  4 weeks before: Refund of the full amount less 30 € processing fee.
Less than 6 weeks before: 50% refund of the fee less 10 € processing fee
To 2 weeks in advance: No refund possible, but a substitute may be provided for a processing of 20€.